Kinderbetreuung / Kindertagesstätten / "Kleine Füchse" Leipzig

Kindertageseinrichtung "Kleine Füchse"

Die Vergabe unserer Plätze erfolgt ausschließlich über das Elternportal der Stadt Leipzig!

 

„… hier sollen sich Kinder wohlfühlen“

Einrichtungsprofil:

Zielgruppe:In der integrativen Kindertageseinrichtung „Kleine Füchse“ werden Kinder ab 1 Jahr aufgenommen und bis zur Einschulung pädagogisch betreut. Die Betreuung von Kindern mit Handicap ist begrenzt möglich.Zielstellung:Die erste Priorität ist, dass sich die Kinder in unserer Einrichtung wohl fühlen, gerne zu uns kommen und feste Bindungen mit den Fachkräften und anderen Kindern aufbauen. Um dies zu erreichen, bietet unsere Einrichtung den Kindern:Qualifizierte Fachkräfte, die Kindern auf Augenhöhe und respektvoll begegnen

  • Sicheren Raum
  • Möglichkeit zu vielfältigen sozialen Kontakten und Materialerfahrungen
  • Möglichkeit ein Teil von Gemeinschaft zu sein und diese mitzugestalten
  • Lebenserfahrung außerhalb des Familiensystems / zu anderen Lebenswelten

Erst danach ist es für die Kinder, gemeinsam mit den Fachkräften, möglich, die Kompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln, um Entwicklungsschritte und Übergänge bestmöglich zu bewältigen und sich so zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu entwickeln.

Aufgaben:

In unserer Einrichtung werden die Familien ergänzend bei der Bildung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder begleitet und unterstützt. Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit bildet der Sächsische Bildungsplan, der im SächsKG verankert ist.
Unsere Aufgabe als Fachkräfte nehmen wir wahr, indem wir:

  • die (momentanen fundamentalen) Bedürfnisse von Kindern erkennen und darauf eingehen,
  • sie in ihrer Entwicklung anregen, fördern und begleiten.

Kinder auf ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben vorbereiten, mit dem Ziel, die Kinder ganzheitlich und demokratisch an Bildungsprozessen zu beteiligen und im sozialen Miteinander zu fördern.

Arbeitsweise und Handlungsprinzipien:

In unserem multiprofessionellen Team arbeiten ca. 43 Fachkräfte (u.a. Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, Kindheitspädagog*innen, Heilpädagog*innen und Kunstpädagog*innen) zusammen.
Grundsätzlich ist uns wichtig, dass Kinder bei den „Kleinen Füchsen“ selbstbestimmt und auf eigenen Wegen lernen und sich entwickeln können. Im Krippenbereich (84 Kinder á 7 Gruppen) liegt unser Schwerpunkt in der Bindungs- u. Beziehungsarbeit sowie der liebevollen Pflege und freien Bewegungserziehung. Der Kindergartenbereich (196 Kinder á 14 Bezugsgruppen) legt seinen Fokus auf den Ausbau und die Stärkung der Selbständigkeit und des Selbstwertgefühls. Weiterhin bekommen die Kinder durch den offenen Alltag vielfältige Möglichkeiten, in den verschiedenen Bildungsbereichen ihr Forschungsbedürfnis auszuleben und ihre Perspektive zu erweitern.

In beiden Bereichen bringen die Fachkräfte durch ihre Grundhaltung und ihr Handeln das Verständnis zum Ausdruck, dass Alltagsprozesse Demokratieprozesse sind. Grundlagen dafür sind:

  • emotionale Zuwendung, gleichberechtigter Umgang und soziale Wertschätzung gegenüber den Kindern
  • Kinder werden im Alltagsprozess informiert, können entsprechend ihres Entwicklungsstandes mitgestalten, mitsprechen und mitentscheiden

Zudem nehmen die Fachkräfte ihre Vorbildfunktion wahr und haben Kenntnis über deren Bedeutung. Erstellte Regeln, Normen und Werte des Miteinanders sind für uns verbindliche Maßstäbe im Arbeitskontext.
Weiterhin ist uns eine ehrliche, konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern bzw. Sorgeberechtigten wichtig.
Dies gelingt uns durch eine auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und professioneller Distanz beruhender Beziehung. Aber auch durch ehrliche und konstruktive Rückmeldungen und Reflexionen.

Die kleinen Füchse
Die kleinen Füchse
Die kleinen Füchse

Angebote

  • Bewegungsentwicklung nach Elfriede Hengstenberg
  • Kinderatelier in Anleitung einer Kunstpädagogin
  • Kinderbibliothek
  • Englisch im Vorschulalter
  • Naturpädagogik im Lehrgarten
  • Kinderyoga (Wachgruppen)
  • Kinderküche mit täglicher Zubereitung der Obstpause
  • Kinderuni (themenbezogene Ausflüge in die HTWK)
  • Haus der kleinen Forscher
  • Vorschule in Kooperation mit der 54. Grundschule Leipzig
  • Teilnahme am Connewitzer Stadtteilfest
  • Entwicklung und Integration eines Familienzentrums
  • Kleinkindpädagogik nach Emi Pikler
  • Krabbelgruppe
  • musikalische Früherziehung (Schwerpunkt Krippenbereich)

Adresse:
Frohburger Straße 33d
04277 Leipzig


Tel.: (0341) 46262931
Fax: (0341) 46262933

Tel.: Fuchs 1
Kristina Apitz: (0341) 46262938

Tel.: Fuchs 2
Anna Gionkar: (0341) 46262936

Tel. Fuchs 3
René Wolfram: (0341) 46262935


E-Mail: kita-frohburgerstr(at)kv-leipzig.de


Leitungsteam:

Kristina Apitz
Anna Gionkar
René Wolfram

 

Kapazität:
Krippe (ab 1 Jahr) 88 Kinder
Kindergarten 196 Kinder

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. von 06:30 - 17:30 Uhr

 

 

Vergaberichtlinie

1.

Grundsätzlich unterwirft sich der Träger der Kindertages-
stättengesetzgebung des Freistaates Sachsen sowie bezüglich der in der Stadt Leipzig verorteten Einrichtungen der Vergaberichtlinie der Stadt Leipzig (Zugangskriterien / Zugangsberechtigung).

2.

Die Vergabe von Kitaplätzen in Kindertageseinrichtungen der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. erfolgt in Verantwortung des/der entsprechenden Einrichtungsleiter/in.

3.

Die Einrichtung vergibt ihre frei werdenden Plätze ausschließlich über das Elternportal der Stadt Leipzig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Fachbereichsleitung Kindertagesstätten