Aktuelles

Gäste aus der Ukraine ...

... zu Besuch bei der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. Vom 7. bis 10. Dezember besuchte eine Delegation unserer ukrainischen Partner, ...

... welche wie die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V., Mitglied der europäischen Dachorganisation EAICY sind, Einrichtungen unseres Vereins. Teilnehmer waren u.a. eine Professorin der Akademie der Wissenschaften der Ukraine, der Direktor des staatlichen Zentrums für außerschulische Bildung der Ukraine, ein Vertreter des Bildungsministeriums des Landes und ein Vertreter einer außerschulischen Einrichtung.

Gemeinsam wurden Perspektiven für die weitere Zusammenarbeit und Erfahrungen in der Methodik der Sozialarbeit in Kinder-und Jugendeinrichtungen ausgetauscht. In einer sehr anregenden Arbeitsgesprächsrunde informierten sich beide Partner darüber hinaus über die Strukturen der Bildungs-und Jugendhilfesysteme der beiden Länder. Die ukrainischen Gäste waren sehr dankbar dafür, mit Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen unseres Vereins vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Ein wichtiger Gesprächspunkt war u.a. die Gewinnung und Ausbildung von Fachkräften der sozialen Arbeit sowie ein anzustrebender Fachkräfteaustausch. Für den April 2020 wurde bereits jetzt ein Gegenbesuch einer kleinen Delegation unseres Vereins in Kiew abgesprochen, bei denen der begonnene Dialog und der Weg der Zusammenarbeit fortgesetzt werden soll.

Neben der Bearbeitung der zahlreichen Arbeitsthemen und den Besuchen in Einrichtungen der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V., blieb auch noch etwas Zeit die Innenstadt von Leipzig mit Weihnachtsmarkt, das Völkerschlachtdenkmal und auch kulturelle sowie kulinarische Spezialistäten der Stadt Leipzig kennen zu lernen.

Für die Unterstützung bei der Realisierung des sehr erfolgreichen Besuches er ukrainischen Delegation möchten wir uns bei folgenden Kolleg*innen und Partnern der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. sehr herzlich bedanken:

Sylke Kirst (GS), Kristina Apitz (Kita „Kleine Füchse), Babette Pohle (Internationale Arbeit), Jacob Gloger (GS), Peter Wetzel (Vorstand), Christian Schmidt-Rost (Internationale Arbeit), Annegret Narr, Benjamin Schwarz (beide OS Paunsdorf), Jochen Janus (Kulturwerkstatt KAOS), der Schulleitung der OS Paunsdorf und dem Vorstand des Inspirata e.V..

Matthias Heinz (Geschäftsführer)