Wir Über Uns / Leitbild

Leitbild KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V.


Leitidee

Die KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. versteht sich als eine Raumgeberin für Kinder und Jugendliche. Mit Herzblut widmet sie sich der Aufgabe, vor allem Kindern und Jugendlichen, aber auch deren Eltern und anderen Menschen, geschützte Beziehungsräume für ihre persönlichen Entwicklungsbedürfnisse zu eröffnen.

Mission

Jungen und jüngsten Menschen Raum für Wachstum und Entwicklung geben.
Die KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. engagiert sich seit ihrer Gründung 1990 für das Recht und die Möglichkeit aller Kinder und Jugendlichen, in schützenden Entwicklungsräumen zu selbstbestimmten Individuen und gesellschaftlich (sozial) integrierten Persönlichkeiten heranzuwachsen.

Sie betrachtet es als ihre zentrale Aufgabe, vertrauensvolle und verlässliche Beziehungsräume zu schaffen, die unabdingbar sind für das gesunde Heranwachsen von charakterstarken Menschen.
Diese Beziehungsarbeit ist getragen von fachlicher Kompetenz und geschieht kooperativ und netzwerkorientiert. Angenommen und eingebunden sollen sich die Menschen fühlen, wenn sie mit der KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. in Berührung kommen.

Vision

Als Innovationsführerin ist die KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. die Partnerin im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Angetrieben von der Motivation, möglichst vielen Heranwachsenden Raum für ihre individuelle Entfaltung zu geben, gelingt es der KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. in ihren Kernbereichen der Kinderbetreuung und der Jugendhilfe ihre Rolle als innovative Marktführerin im Raum Leipzig und eines Anbieters von überregionaler Bedeutung weiter auszubauen.

Mit der besten und deshalb effizientesten Leistungsqualität am Markt wird sie sich auch in Zukunft kontinuierlich organisch entwickeln. Als attraktive Arbeitgeberin wird es möglich sein, für neue Aufgaben die besten Mitarbeiter zu gewinnen. Mit innovativen Konzepten und Lösungen wird die KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. nicht nur den immer komplexeren Problemlagen weiterhin besonders gut gerecht werden, sondern auch den Stellenwert als Beraterin der öffentlichen Hand bis hin zur Landesebene weiter stärken.


Unsere Leitsätze


Mehr Raum für junge Menschen

Der bestmöglichen Förderung, Entwicklung und Entfaltung von Kindern und Jugendlichen widmen wir unser ganzes Engagement.

Mehr Raum für fachliche Qualität

Als weltanschaulich unabhängige und regional gewachsene Anbieterin beruht die Qualität unserer Arbeit auf fachlicher Kompetenz und einem klaren Wertebezug.

Mehr Raum für zwischenmenschliches Vertrauen

Im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Eltern geben wir mit Begeisterung und Verbindlichkeit unser Bestes.

Mehr Raum für berufliche Verwirklichung

Unseren MitarbeiterInnen bieten wir Inspiration, Wertschätzung, Qualifizierung und Bewegungsfreiheit.

Mehr Raum für qualitative Effizienz

Unseren Auftraggebern bieten wir eine effiziente und verantwortungsvolle Verwendung ihrer Mittel zur Erstellung hervorragender Leistungen. Unsere große Leistungsbandbreite befähigt  uns, Lösungen auch für komplexe Aufgabenstellungen aus einer Hand zu liefern.

Mehr Raum für fachliche Innovationen

Als Vorreiterin auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendhilfe begegnen wir der Beschleunigung gesellschaftlicher Entwicklungen mit fachlichen Innovationen, die auf der kreativen Anwendung unserer gewachsenen Kompetenzen und Erfahrungen beruhen.

Das Leitbild mit dem wir groß geworden sind (1990 - 2015)

Auf dem Weg zu den Besten

Prolog

Wir ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. stellen uns das Ziel, unser gemeinsam erarbeitetes Leitbildes zu verwirklichen, um eine unverwechselbare Identität mit unserer Organisation sowie einen hohen Erinnerungswert, mit so weit wie möglich positiv besetztem Image in der Öffentlichkeit zu erreichen. Dabei sind wir uns darüber im Klaren, dass wir durch das gemeinsame Tun im Sinne unsres Leitbildes motivierter und engagierter die vielfältigen Anforderungen bewältigen können.

Das Leitbild, das wir uns gegeben haben, prägt unser Denken und Handeln. Es ist für uns alle verbindlich. Wir richten unsere Organisation und alle Systeme - insbesondere das Führungssystem - danach aus. Das Organisationsleitbild ist Ausdruck unserer gemeinsamen Werte.

Gemeinsame Werte

Durch Klausuren der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Jahren 2000 bis 2002 haben wir festgestellt, welche Werte uns besonders wichtig sind, was uns für die Erfüllung der Aufgaben besonders motiviert und wofür es sich lohnt gemeinsam zu streben.
Im Ergebnis unserer Überlegungen konnten wir benennen, für welche gemeinsamen Werte und Normen wir stehen. Daraus haben wir Leitsätze unseres Leitbildes formuliert.

Wo kommen wir her und wo wollen wir hin

Die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. hat sich nach der politischen Wende im Jahr 1990 durch die Initiative besorgter und engagierter Bürgerinnen und Bürger der Stadt Leipzig gebildet. Ein Ziel dieser Leipziger war es, ohne ideologische Barrieren das Erhaltenswerte für junge Menschen aus der untergegangenen Republik zu bewahren und die dazu gewonnenen Möglichkeiten in der neuen Republik im Interesse der Kinder- und Jugendlichen zu nutzen.

Am Beginn standen ein auf ABM-Basis betriebener Kinder- und Jugendtreff und spontan organisierte Ferienfreizeiten für rund 700 Leipziger Kinder- und Jugendliche. Die überwältigende Annahme dieser bescheidenen Angebote hat uns ermutigt, weiterzumachen. Durch die Übernahme weiterer Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendhilfe, erheblichen Ausbau unserer Ferienfreizeitangebote und das Sichern der ersten hauptamtlichen Personalstellen in der ersten Hälfte der 90-er Jahre wuchs die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. in einem rasanten Tempo. Vor allem dem damaligen Projektleiter unseres Vereins, Herrn Norbert Krauß ist es zu verdanken, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. die wachsenden Aufgaben in immer besserer Qualität erfüllen konnten und wir immer mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen worden sind.

Sehr schnell erweiterten sich unsere Leistungsangebote durch die „Geburt“ des Spielmobils „Peter Pan“, Projekte der Schulsozialarbeit und die Übernahme von offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen  in den Landkreisen Leipziger Land, Delitzsch, Torgau, dem Muldentalkreis inhaltlich und quantitativ weiter. Auch wurden in dieser Zeit die Grundlagen für die internationalen Kontakte unseres Vereins gelegt. Nach der Verselbständigung der KINDERVEREINIGUNGEN  in Delitzsch und Torgau in den sich anschließenden Jahren steckte sich die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. mit neuem Vorstand und neuer Geschäftsführung neue Ziele. Das Jahr 1999 war eines der erfolgreichsten Jahre in der Geschichte unserer Organisation. Die ersten drei Kindergärten und die Kinder- und Jugendbegegnungsstätte in Frohburg wurde in die Regie unserer Organisation übergeben. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. ihren Kinderschuhen entwachsen und im Buch der kleinen Familie KINDERVEREINIGUNG“ wurde ein Kapitel zu Ende geschrieben.

In den letzten Jahren hat sich eine spürbarer und notwendiger Wandel unserer Organisation hin zu einem modernen sozialen Dienstleistungsunternehmen mit ganz spezieller Ausprägung vollzogen. Die nächsten Jahre der Existenz der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. werden vor allem durch das gemeinsame Streben nach Verbesserung der Qualität unserer Arbeit, einer besseren Nutzung des Wissens aller unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Entwicklung vielfältiger Kooperationen mit der Schule und Einrichtungen der Vorschule geprägt sein.

Leitsätze

Wir handeln für die Kinder- und Jugendlichen , das ist unsere Mission.

Wir wollen unsere Stärken weiter entwickeln und sichtbarer machen.

Unsere Ideen und unsere Kreativität gestalten die Zukunft.

Wir gehen mit unseren Ressourcen verantwortungsbewusst um.

Geachtete Leistungen erreichen wir durch eine professionelle Führung.

Durch Wissensaustausch und gemeinsames Lernen werden wir immer besser.

Unsere Zusammenarbeit kennt keine Grenzen.

Konstruktiver Streit und Teamgeist betrachten wir als wichtige Quellen für  die Entwicklung unserer Organisation.

Für fördern die Achtung der Menschenrechte, Demokratie und Toleranz.

Wir verwirklichen eine kluge Informationspolitik und Öffentlichkeitsarbeit.      

Wir tragen gesellschaftliche Verantwortung- das ist unsere  Vision.


1. Wir handeln für die Kinder- und Jugendlichen , das ist unsere Mission

Die Interessen der Kinder- und Jugendlichen bestimmen in erster Linie unser Handeln. Unser Erfolg hängt von der Zufriedenheit und Stärkung der Kompetenzen der uns anvertrauten jungen Menschen ab. Wir werden alles tun, damit für die Kinder- und Jugendlichen und ihre Familien positive Bedingungen für ein Aufwachsen in Frieden und mit realistischen  Zukunftschancen gegeben sind.

Mit unserer Hilfe werden Sie sich erreichbare Lebensziele stellen und fähig sein, diese eigenbestimmt verwirklichen zu können. Wir wollen helfen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen. Diesen Anspruch können wir nur durch Glaubwürdigkeit in unserem Tun, Kontinuität, Konsequenz, Streben nach messbarer Qualität und einen hohen ethischen Anspruch im beruflichen und Privatleben gerecht werden. Im Sinne eines ganzheitlichen Lernens wollen wir die uns anvertrauten Kinder- und Jugendlichen schon ab der Vorschule mit wertvollem Wissen, Fähigkeiten und Bereitschaften ausstatten.

Wir stellen den Menschen mit seiner Persönlichkeit ins Zentrum unserer Handlungen und Begegnungen. Die Kinder- und Jugendhilfe hat die Aufgabe, Eltern dabei zu unterstützen, Kinder und Jugendliche zu fördern und zu erziehen. Dabei steht das Recht auf Entwicklung der jungen Menschen zu eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten im Mittelpunkt.
In der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. wird das Streben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach idealistischen Zielen gefördert.


2. Wir wollen unsere Stärken weiter entwickeln und sichtbarer machen

Die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. unterbreitet sehr vielfältige Angebote in den Leistungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe. Wir bauen auf die individuellen Stärken unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten Ihnen berufliche Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten die sie in leistungsfähigen Arbeitsteams verwirklichen können. Wir können durch Freundlichkeit und Fachkompetenz überzeugen. Wir sind als lernende Organisation offen für Innovation und Veränderungen im Sinne der Menschen. Wir können unseren sozialen Anspruch mit einem Umgang untereinander, der durch soziale Kompetenz unserer Mitarbeiter geprägt ist, synergetisch miteinander verbinden.

Die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. kann Erfahrungen aus zwei unterschiedlichen Gesellschaftsordnungen nutzen. Unser Verein handelt juristisch und organisatorisch eigenverantwortlich. Diese Stärke ist auch eine mögliche Schwäche, denn das hierbei zu tragende Risiko nimmt uns keine übergeordnete Mutterorganisation abnehmen. Vor allem durch eine enge Kooperation mit unseren Partnerorganisationen der KINDERVEREINIGUNGEN in Sachsen werden wir unsere Wettbewerbschancen spürbar verbessern können.
  

3. Unsere Ideen und unsere Kreativität gestalten die Zukunft

Mit neuen Ideen schaffen wir für die Kinder- und Jugendlichen neue Angebote, neue Dienstleistungen und Instrumente zur Stärkung der jungen Persönlichkeiten und ihres sozio- ökologischen Umfeldes. Wir wollen in diesem Sinne täglich einen Nutzen erzielen.

Wir sind experimentierfreudig und ermutigen phantasievolles Denken. Mit Kreativität und Risikofreude sorgen wir für ein Umfeld, in dem gute Ideen schnell umgesetzt werden können. Dabei fördern wir auch die Ideen anderer. Wir wollen einen produktiven Wettbewerb, der die besten Ideen in der Gesellschaft aufgreift. Lernpartnerschaften bieten wir anderen Trägern der Jugendhilfe, Unternehmen, Stiftungen und Institutionen an. Neben einem ergebnisorientierten Austausch von Erfahrungen kann so eine breite Allianz für die Kinder- und Jugendlichen entstehen.


4. Wir gehen mit unseren Ressourcen verantwortungsbewusst um

Wir gewinnen durch den verantwortungsvollen Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden personellen, finanziellen, materiellen und sonstigen nichtmateriellen Ressourcen. Wir fördern die Kreativität und Selbständigkeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , indem wir ihnen Raum geben für individuelles Engagement und konkrete Gestaltungsmöglichkeiten.

Unser Maßstab ist der Wettbewerb in den Regionen in denen unsere Organisation tätig ist. Wir arbeiten ergebnisorientiert, wollen nachhaltige Erfolge erreichen und alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausschöpfen. Das sichert uns die nötige Handlungsfreiheit und schafft Vertrauen. Wir ergreifen die Maßnahmen, die für die wirtschaftlichen Weiterentwicklung der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. notwendig sind und optimieren sie nach Qualität und Zeit.


5. Geachtete Leistungen erreichen wir durch eine professionelle Führung

Unsere Führungskräfte setzen klare und ehrgeizige Ziele für die sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern können. Wir sorgen durch unsere Führung für Rahmenbedingungen, welche die Erfüllung unserer Mission unterstützen.

Wir sind bereit, regelmäßig unseren eigenen Leistungen auf den Prüfstand zu stellen. Dabei werden wir uns an den Ergebnissen der Besten messen lassen. Wir führen durch Vertrauen und geben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen möglichst großen Entscheidungsspielraum. Wir treiben notwendige Veränderungen mutig und entschlossen voran. Bei allem, was unsere Führungskräfte tun, handeln sie als Vorbild.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in alle Entscheidungen, die die Zukunft der Organisation bzw. Einzelne ihrer Mitglieder betreffen umfassend einbezogen.


6. Durch Wissensaustausch und gemeinsames Lernen werden wir immer besser

Unser Wissen nimmt immer schneller zu und mit Hilfe der modernen Kommunikationstechniken wächst die Menge des verfügbaren Wissens in bisher nicht gekanntem Ausmaß. Dies bietet dem Einzelnen neue Chancen der persönlichen und beruflichen Entwicklung. Es stellt für uns neue Anforderungen, das Wissen ständig zu erweitern, Wissen und Informationen zu managen und Prozesse der lebenslangen Wissensvermittlung zu organisieren. Teamfähigkeit, systemisches Denken, Abstraktionsfähigkeit, und Experimentierfähigkeit sind allerdings wichtiger als Faktenwissen und technisches Know how. Unsere Fähigkeit, Wissen zu erschließen und gezielt zu nutzen, vermittelt Orientierung, schafft Grundlagen für Teilhabe, ist die wichtigste Ressource für persönlichen und gesellschaftlichen Wohlstand.

Unsere Mitarbeiter und Mitglieder sind Eigentümer des Wissens der Organisation. Wir wollen das Wissenspotenzial der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter allseitig nutzen.
Jeder von uns arbeitet daran, ständig zu lernen. Wir suchen und geben offenes Feedback und lernen auch aus Fehlern. Schneller als andere, erkennen wir neue Chancen und richten Lösungen, und richten Organisation und Verhalten daran aus. Wir schaffen ein zwischen uns ein Netzwerk von Wissen, in dem jeder gibt und nimmt.

Unser Ziel ist es zu lernen, wie verantwortungsvolle Manager es tun. Wir nutzen kontinuierlich und systematisch die Möglichkeiten der Fortbildung, um die Qualität unserer Arbeit weiter zu entwickeln. Durch die Arbeit unser Qualitätsteams wollen wir Maßstäbe für das durch Professionalität und wertorientiertes Handeln geprägte innere äußere Erscheinungsbild der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. setzen. Wir schaffen Voraussetzungen für Erfolgserlebnisse, die motivieren und das persönliche sowie berufsbezogene Selbstwertgefühl heben.
Wir bemühen uns, unsere Arbeitsergebnisse regelmäßig zu evaluieren und zu dokumentieren. Auch wir können täglich etwas von den jüngeren Menschen lernen. Deshalb achten wir auf die Entwicklung einer ganzheitlichen Lernfähigkeit der uns anvertrauten Kinder- und Jugendlichen und einer weiterführenden Lernbereitschaft. Wir fördern die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit.


7. Unsere Zusammenarbeit kennt keine Grenzen

Wir sind eine soziale Dienstleistungsorganisation. Durch vernetztes Handel und proaktive Kommunikation zwischen und in den Teams werden wir unsere Fähigkeiten besser nutzen können.
Demokratisches Miteinander von Kinder- und Jugendlichen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Vorstand und Geschäftsführung ist für die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. selbstverständlich.

Wir wollen im Wettbewerb bestehen. Unser Denken und Handeln ist von Verantwortung für das gemeinsame Ziel geprägt. Unsere Zusammenarbeit zeichnet sich aus durch Vertrauen, persönliche Integrität, gegenseitigen Respekt und offene Kommunikation aus.
Das Engagement unserer ehrenamtlichen Mitglieder wird in der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. geachtet und wertgeschätzt. Die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen sich als Partner und interne Dienstleister für das Ehrenamt in unserer Organisation. Durch unser gemeinsames Tun können wir Freundschaft und guten Willen aller unserer Mitarbeiter und Mitglieder fördern. Auf der Basis der gemeinsamen Verabredungen fühlen wir uns den Aufgaben der Organisation verpflichtet  und sind  uns in Bezug auf Pünktlichkeit und Ordnung einig.


8. Konstruktiver Streit und Teamgeist betrachten wir als wichtige Quellen für  die Entwicklung unserer Organisation

Die Arbeitsteams treffen sich regelmäßig zum fachlichen Austausch. Wir wollen in den Teams klare gemeinsame Aufgaben und Ziele vertreten. Die Teams nehmen sich ausreichend Zeit, um eine Verständigung untereinander zu gewährleisten. Alle sind bereit, für die Gruppe Verantwortung zu übernehmen und gemeinsam erarbeitete Regeln, Absprachen und Entscheidungen konsequent einzuhalten. Wir schaffen in unseren Teams eine Atmosphäre, in der Anliegen und Eigenheiten des Einzelnen akzeptiert und ernst genommen werden, in denen Offenheit für konstruktive Kritik gegeben ist und Schwächen gezeigt werden können. Wir motivieren und unterstützen uns nach besten Kräften gegenseitig.

Im Team werden die vereinbarten Ziele regelmäßig überprüft. Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen wir mit  Freundlichkeit und Offenheit in unsere Teams auf. Wir unterstützen diese Kolleginnen und Kollegen mit all unseren Möglichkeiten. Wir bemühen uns, zu ausgeschiedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Kontakt aufrechtzuerhalten und ihr Wissen und die gesammelten Erfahrungen in unsere Arbeit einfliesen zu lassen. Selbstherrliches Verhalten einzelner Teammitglieder werden von uns nicht toleriert.


9. Für fördern die Achtung der Menschenrechte, Demokratie und Toleranz

Auf allen Ebenen werden wir die Verabredung gemeinsame Aktivitäten für Toleranz und gegen rassistische Gewalt unterstützen.
Demokratie lehren und Demokratie für Kinder- und Jugendlichen erfahrbar und erlebbar  zu machen - dies sind zentrale Aufgaben für unsere Organisation.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. lehnen verbale und körperliche Gewalt kategorisch ab. In der Arbeit mit den Kinder- und Jugendlichen versuchen wir grundsätzlich, z.B. auch durch die Ausbildung von Schülerstreitschlichtern,  gewaltfreie Möglichkeiten zur Konfliktlösung aufzuzeigen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. wenden sich gegen die Vernormalisierung von Gewaltdarstellungen bzw. Gewaltanwendung im täglichen Leben sowie in den Medien.

In der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. wird kulturelle, Handlungs-, Glaubens- und Meinungsfreiheit aktiv praktiziert. Die Meinungsbildung in den Teams erfolgt ausschließlich auf der Grundlage überzeugender Argumentationen und von gegenseitiger Akzeptanz. In den Einrichtungen der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. soll sich jede und jeder ungeachtet seines Alters, seiner sozialen Herkunft, seines Gesundheitszustandes und seiner Weltanschauung wohlfühlen können. Wir wollen vielfältige Kontakte zwischen den uns anvertrauten jungen Menschen befördern und Berührungsängste abbauen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. unterscheiden in ihrem Verhalten nicht zwischen deutschen und ausländischen Mitbürgern. In unseren Einrichtungen schaffen wir durch die Vorbildwirkung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aufklärende Bildung und erzieherisches Einwirken auf die von uns zu betreuende Klientel eine fremdenfreundliche Atmosphäre. Wir achten in unserer Umgangssprache auf das Ziel eines toleranten Umgangs mit unseren ausländischen Mitbürgern.
Durch vielfältige Kontakte und Begegnungen mit ausländischen Partnern und Institutionen sowie thematische Projekte helfen wir, einen von Vorurteilen geprägten Umgang mit ausländischen Menschen abzubauen.  


10. Wir verwirklichen eine kluge Informationspolitik und Öffentlichkeitsarbeit
     
Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter stellt sich den Anspruch, seine Organisation in der Öffentlichkeit vertreten und vorstellen zu können. Wir verfolgen eine aktive, transparente Informationspolitik. Wir schaffen damit eine Basis des Vertrauens nach innen und außen und stärken Bedeutung und Ansehen der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. in der Öffentlichkeit. Alle für die Erfüllung der Arbeitsaufgaben wichtigen Informationen werden an alle Teammitglieder weitergegeben.

Die Öffentlichkeitsarbeit in der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. wird auf der Basis der Konzeption für die KINDERVEREINIGUNG Sachsen e.V. realisiert.
Wir pflegen Kontakte mit Eltern der uns anvertrauten Kinder- und Jugendlichen sowie allen an unserer Organisation Interessierten. Wir suchen die Zusammenarbeit mit den Jugendämtern, Kommunalverwaltungen, anderen vorgesetzten Behörden, mit geeigneten Partnern aus der Wirtschaft sowie anderen Trägern der Jugendhilfe. Wir nutzen dazu die Spielräume, welche behördliche Gesetze, Richtlinien, Weisungen vorgesetzter Stellen sowie bewilligte Budgets geben. In Betrieb, Verwaltung und Unterhalt der Schule beachten wir die Wirtschaftlichkeit. In der Öffentlichkeit sowie im kulturellen und sozialen Leben der Region in denen wir wirken, sind wir aktiv präsent. Offen für eine Zukunft in Europa entwickeln wir Kontakte mit dem nahen Ausland weiter.


11. Wir tragen gesellschaftliche Verantwortung- das ist unsere  Vision

Mit unserem Wissen und unseren Lösungen leisten wir einen Beitrag für eine bessere und kinder- und familienfreundlichere Welt. Wir bekennen uns zum Umweltschutz. Qualifizierung durch Wissen sichert die Zukunft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Streben nach Kooperation prägt den Umgang mit unseren Partnern, Sponsoren, der Öffentlichkeit und anderen Trägern der Jugendhilfe. Kulturelle Unterschiede bereichern unser Unternehmen.

Wir verfolgen die Erkenntnisse in Forschung und Bildung sowie die Auswirkungen des technischen, wirtschaftlichen und sozialen Wandels systematisch. Die Erkenntnisse setzen wir in der Zukunftsorientierung und Innovation unserer KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. um. Wir nehmen Anliegen der Zeit ernst und unterstützen im Rahmen unserer Möglichkeiten die Lösung von Problemen der Gesellschaft und Öffentlichkeit.

Wir wollen, dass Schule nicht mehr reiner Bildungsort ist, sondern stärker zum Lebensraum jungen Menschen wird. Außer dem traditionellen Bildungsauftrag muss die Schule ständig wachsende Erziehungsaufgaben wahrnehmen. Schule, Jugend- und Sozialarbeit sowie die örtliche Wirtschaft haben gemeinsame Bezüge und Interessen. Kooperation unterstützt die Wissensvermittlung, fördert die Motivation der Jugendlichen und hilft bei der Berufswahlorientierung. Schulen können zu Orten werden, an denen sich gemeinschaftlicher Zusammenhalt und bürgerschaftliches Engagement praktizieren lässt. Unsere Sozialarbeiter und Sozialpädagogen, werden z.B. über Formen des sozialen Lernens selbst zum Vermittler von Bildung und Moderatoren im Lernprozess werden.
In unseren Kindertageseinrichtungen werden wird durch die Weiterentwicklung von geeigneten Bildungsangeboten und an den Lebenswelten der Kinder orientierte Herausbildung sozialer Kompetenzen, ihre Chancen der Kinder für optimale Lernerfolge in der Schule spürbar verbessern.
Diese Vorhaben wollen wir mit der Verwirklichung eines Modells der kooperativen Ganztagesbetreuung/ Ganztagesschule befördern.

Epilog

Das Leitbild der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V.  orientiert sich am gesellschaftlichen Wandel. Es muss ständig weiterentwickelt und entsprechend neuen und innovativen Veränderungen ergänzt werden. So kann sichergestellt werden, dass die Organisation ihren künftigen Aufgaben und den gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden wird.