Jugendarbeit / Schulsozialarbeit / BSZ Leipziger Land

Berufliches Schulzentrum Leipziger Land

Weil sich Ausbildung lohnt!

Einrichtungsprofil

Das BSZ Leipziger Land beherbergt drei Fachbereiche: das Berufliche Gymnasium/Fachoberschule, den Fachbereich Bau-, Farb-, und Metalltechnik und den Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit.   Der Schulsozialarbeiter unterstützt mit seinen Angeboten alle Berufsschüler und ihre Lehrkräfte. Der Arbeitsschwerpunkt liegt allerdings in den Klassen der Berufsvorbereitung BVJ und BGJ.

Diese Schüler haben einen erhöhten Bedarf an umfangreicher Unterstützung bei ihren individuellen, problematischen Lebenslagen. Ziel der Schulsozialarbeit ist, gemeinsam mit den Lehrkräften, den Jugendlichen innerhalb eines kurzen Zeitraumes, möglichst viele Kompetenzen für eine anschließende Berufsausbildung zu vermitteln.  

BSZ Boehlen
BSZ Boehlen
BSZ Boehlen

Angebote und Projekte

  • Einzelfallhilfe, Beratungen für Berufsschüler, Lehrkräfte und Eltern,
  • Moderation bei Krisengesprächen mit allen Beteiligten,
  • Regelmäßige soziale Gruppenstunden, zum Erwerben und Trainieren von sozialen Kompetenzen,
  • Angebote im sozialpädagogischer Gruppenraum mit interaktiven Holzspielgeräten, diese wurden in Eigenbau mit Jugendlichen hergestellt
  • Unterstützung der Lehrkräfte bei ihrem Auftrag

Projekte zu den Themen:

  • Bildung und Gesundheit
  • Kooperationen mit ASD, SPFH, AfA, und andere Einrichtungen der sozialen Arbeit

Adresse:
Röthaer Straße 44
04564 Böhlen

 

Mobil: (0176) 966 74 291

E-Mail:
 ssa.bsz-ll(at)kv-leipzig.de


Kontaktzeiten:
Mo - Fr: 7.30 Uhr - 15.00 Uhr 

Ansprechpartner:
Henrik Frost