Aktuelles

3. Fachtag in der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeiter_innen der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. und die Schulleiter_innen der Kooperationsschulen haben sich in den Winterferien ...

... zum 3. Fachtag „Kooperation von Schule und Schulsozialarbeit“ in den Räumlichkeiten der HTWK zu Leipzig getroffen und hier die Themen Schulpflichtsverletzung und Inklusion sowie DaZ-Klassen und Soziales Lernen im Rahmen von Impulsreferaten und Workshops gemeinsam diskutiert. Ermöglicht wurde der Fachtag durch die Kooperation mit der KINDERVEREINIGUNG Sachsen e.V., für deren finanzielle Unterstützung und gute Zusammenarbeit wir uns sehr herzlich bedanken möchten.

Referentinnen an diesem Tag waren zum einen Frau Birgit Willhoeft von der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig zum Thema „Schulbesuch und Schulpflichtverletzungen“ und zum anderen Frau Prof.in Dr.in Anke Langner von der TU Dresden zum Thema „Schulische Inklusion – Was muss geschehen?“. Die Workshops wurden durch die Schulsozialarbeiter_innen der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e. V., Pierre Kuschel und Katrin Straßburger, sowie durch die externen Kooperationspartner_innen, Simon Däßler, Doreen Tschantschalla und Krisztina Juház geleitet. Die Gesamtmoderation wurde freundlicherweise durch Wolfgang Müller, Bildungsreferent der LAG Schulsozialarbeit in Sachsen, übernommen.

Die Referate erlaubten den Hörer_innen einerseits, Bekanntes mit aktuellen rechtlichen Grundlagen und Forschungserkenntnissen abzugleichen und andererseits durch eine konstruktive Irritation, neue Aspekte für die eigene Praxis herauszuarbeiten. Die Workshoptische luden bei guter Arbeitsatmosphäre zu einem produktiven Austausch ein und konnten Ergebnisse produzieren, die schulartübergreifend Anwendung finden können.
Die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e. V. führt in regelmäßigen Abständen und nun bereits zum dritten Mal diese Art des Fachtages durch und ist damit im Raum Leipzig der einzige Träger, der in diesem offiziellen Rahmen positiv auf die gelingende Kooperation von Schule und Schulsozialarbeit einwirkt.

Mittlerweile beschäftigt die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e. V. eine beachtliche Anzahl von Schulsozialarbeiter_innen, die in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern jede Schulform, von der Grundschule bis zum Berufsschulzentrum, abdecken. Dementsprechend herausfordernd gestaltete sich im Vorfeld des Fachtages die Wahl der Inhalte, um möglichst jeder Schulform gerecht zu werden. In diesem Jahr ist die Auswahl der Themen den Rückmeldungen nach gut gelungen und fand schulartübergreifend positiven Anklang.

Silvana Kruspe und Peggy Weinmann, Schulsozialarbeiterinnen
Björn Bartling, Fachberater Schulsozialarbeit